Einreise nur mit Passwort

„Einmal Ihr Facebook-Passwort, bitte“ | 24/5/2013

MarcoPolo.de berichtet über aktuelle Einreisebestimmungen für Israel auf dem Ben Gurion-Flughafen in Tel Aviv.

Die Überprüfung der E-Mails und Social-Network-Konten gehört bei "Verdachtsfällen" laut Medienberichten seit etwa einem Jahr dazu. Allerdings ist das Bekanntgeben des eigenen E-Mailpasswortes für den Reisenden völlig freiwillig. Er kann auch wieder zurückfliegen.

Verdächtig sind momentan meist nur Palästinenser, die in den USA leben.

Nicht bekannt ist

  • nach welchen Kriterien die Reisenden ausgesucht werden, deren E-Mails gelesen werden
  • was mit den persönlichen Daten in den E-Mails und sozialen Netzwerken passiert
  • welche Datenschutzrichtlinien eingehalten werden
  • ob und wann der Reisende sein Passwort nun ändern darf.

(hpr)


Kategorien: DatenschutzBlog